0331 60 12 254

mail@turtlesails.de

Erfolge mit unseren Segeln:

Rangsdorfer OK-Cup

Beim Leichtwindhuschen in Rangsdorf ersegelte sich Potsdams Segelmacherin Juliane Hofmann mit 3 ersten Plätzen den Gesamtsieg gefolgt von RunnerUp Frank Lange und Lokalmatador Erik Bork.

Bild: Cornelia Wirbeleit

Ergebnisse

Warnemünder Woche: Greg Wilcox belegt Platz 2 bei den OKs

Dauergast auf dem Podest in Warnemünde ist Potsdams Segelmacher Greg Wilcox ja ohnehin: diesmal belegte er nach 7 teils windigen Rennen den 2ten Platz im 39Boote-Feld mit eigenem Segeldesign und mußte sich nur dem Dänen Jorgen Svendsen geschlagen geben. Der aktuelle Welt- und Deutsche Meister André Budzien ersegelte Bronze.

Ein letzter Test für die in 2 Wochen beginnende OK-WM in Quiberon (FRA)

Ergebnisse

HavelKlassik - Turtle Sails goes classic

Bei der diesjährigen HavelKlassik in Berlin gewann Jens Spinnrock mit Turtle Sails am Holzmast die Gesamtwertung und auch die der Jollenkreuzer. Auch unser Segelmacher Greg Wilcox war mit unserem "Stationärmodell "Helden der Arbeit"" Holz20er BJ ´71 am Start und belegte den 4. Platz im 20erJollenkreuzerfeld. Ein wunderbares Sommerevent!

Ergebnisse

Fotos

Gardenacup -Landesmeisterschaft der OKs in Brandenburg

Endlich Sommer! Aber doch bitte nicht gleich sooooo dolllllllll.......Bei 3 Leichtwindlochstreifrennen am Samstag gewann Erik Bork vor Juliane Hofmann den diesjährigen Landesmeistertitel der OK-Jollen. Am Sonntag ließen wir 5e grade sein und genossen den Sommer am Seeschlösschen. Schön wars wie immer!

Ergebnisse

 

FinnWorldMasters auf dem Gardasee

Das kann sich sehen lassen! Greg Wilcox ersegelte den 41. Platz bei den diesjährigen FinnWorldMasters in Torbole in einem enormen Feld von 355 Startern. Dabei hatte er sein neustes FinnDesign made in Potsdam am Mast. Die Serie war durch deftigen Wind dominiert, sodaß 70 der gemeldeten meist älteren Teilnehmer nicht an den Start gingen. Auch das ist recordverdächtig.

Ergebnisse

Preis der Stadt Werder

Bei der 56. Auflage des regionalen Frühjahrsklassikers ersegelte das PSV-Team Juliane Hofmann, Uwe Kuhberg und Greg Wilcox den 4ten Platz bei den 20er Jollenkreuzern. Die GER 456 ist ein Vollholzmahagoni-20er-JK Bj. 1971, Ernstriß by Marchot. Auch (oder gerade weil ;°) ohne Spinnaker punkteten wir besonders bei frischen Winden am Sonntag.

Ergebnisse

Steinhuder Nesselblatt im Finn

In Vorbereitung auf die diesjährigen FinnMasters über Pfingsten auf dem Gardasee mit über 400 Teilnehmern ging Potsdams Segelmacher nochmal mit seinem neusten Finn-Design in Steinhude auf den Parcour. Es kann sich sehen lassen: Platz 6 von 55 Startern!

Ergebnisse

Bild: sailing-pictures.de

"coole Euro" - die OK-EM auf dem Ijsselmeer

bei spätwinterlichen Temperaturen kurz vor "fest" segelten immerhin 64 der gemeldeten +80 Starter. Potsdams Segelmacher Greg Wilcox belegte den 4ten Platz und wurde damit auch bester "Deutscher". Zu den Ergebnissen nebst Bericht geht es hier und bewegte Impressionen vom Segeln an der Schmerzgrenze wurden auch in einem Video zusammengefaßt.

Bild: Robert Deaves: Ralf Tietje kurz vorm Gefrierpunkt

 Berliner Meisterschaft der Piraten beim SCO auf dem Wannsee

Auch in 2016 werden Sascha Schröter und Holger Hoff Berliner Meister im Piraten mit drei ersten Plätzen, ohne die Notwendigkeit, die 4te Wettfahrt überhaupt mitsegeln zu müssen. Wie sowas geht? TurtlePiraten-Segel anschlagen ;-)

Bei den Europes wird es jedes Jahr knapper: Platz 1-3 ersegelten die gleiche Punktzahl, der Countback entschied mangels Streicher die endgültige Platzierung. Juliane Hofmann bekam den 3ten Platz ab :-/..... trotz immer schnellerem TurtleSegel ;-)

Ergebnisse

Und hier gibts ein Video von Klaus Ewert, der per Heckkamera das Geschehen auf dem  Piratenkurs verewigt hat.

Frühjahrscup am Müggelsee

Unsere Piraten-Segel garantieren Treppchenplatzierungen! Silber an Donald und Phyllis Lippert und  Bronze für Dieter Vahle/Martin Radimersky. Leider fand nur ein Schwachwindrennen statt....

Bei den OKs erreichten mit Turtle Sails am Mast Platz 1-3 Erik Bork, Falk Hagemann und Rainer Pospiech. Auch hier waren die Bedingungen schwierig.

Allen Gewinnern unsere Glückwünsche!

Preis der Malche der Piraten 2016

Wie kann es bald anders sein: fulminant starten unsere aktuellen Europameister im Piraten Sascha Schröter/Holger Hoff die Saison auf heimischen Tegeler Gewässern. Am Rigg das neue Turtle-Piraten-Set und in Ergebnisliste 7 Punkte Vorsprung vor den 2tPlatzierten.

Ergebnisse

Foto: Jens Lübeck, Sascha Schröter/ Holger Hoff auf dem Weg zum erneuten Sieg beim Preis der Malche

Einhandcup am Silbersee der OKs

Bild: Tobias Karnowski: Christian Heinze auf GER 737, turtlet sich dem Sieg entgegen

Auch tief im Westen wird Getümpelflitzt und selbst bei winterlichen Bedingungen geht der Saisonstart über die unsichtbare Linie: gewonnen hat Christian Heinze, mit schnellen OK-Segeln aus Potsdam.

Ergebnisse

Bericht

Turtle Sails down under:  Australische OK-Meisterschaften 16

Während wir in Potsdam winters an neuen Segeldesigns tüfteln, überprüfen unsere Kunden der südlichen Hemisphäre schonmal, ob die neuen OK-Segel auch schnell genug sind. Feedback "thumbs up": Bei den 54. Australischen Meisterschaften Anfang Februar konnte Mark Jackson den Titel gewinnen, gefolgt von Brent Williams und Peter Robinson. Alle Podestplatzierungen wurden mit Turtle Sails made in Potsdam ersegelt.

Zu den Ergebnissen gehts hier.

 

Nikolausregatta der Piraten in Potsdam

Bild: Jeanett Schönknecht

Auch in diesem Jahr segelten wir mit beim Piraten-Highlight der Saison, diesmal bei bis zu sportlichen 5 Bft, aber schönem Wetter. Potsdams Segelmacher Greg Wilcox und Juliane Hofmann belegten nach 4 zackigen Rennen den 5. Platz von 38 Startern. Vielen Dank an den PSCWiking für den schönen Saisonabschluß, gern sind wir wieder nächstes Jahr dabei.

Ergebnisse

Greg Wilcox erneut auf Platz 1 der OK-Weltrangliste

Im dritten Jahr in Folge führt Greg Wilcox die Weltrangliste der OKs an, aber es wird immer knapper - die dynamischen Dänen sitzen im Nacken. Zugunsten Potsdams Segelmacher wirken sich die 2 im Bemessungszeitraum liegenden WMs aus: sowohl in Australien im Janaur, als auch in Polen im Juli konnte er sich in den Top 10 platzieren.

OK-Weltrangliste

Bei der deutschen OK-Rangliste dominiert der amtierende deutsche Welt- und Meister, gefolgt von Greg Wilcox auf Platz 2. Beste Frau 2015 ist Juliane Hofmann auf Platz 7.

Deutsche OK-Rangliste

Grand Slam Wannsee - Berliner Meisterschaft der OKs

Zum regionalen Abschluß wurde die Berliner Meisterschaft der OK-Jollen beim Deutsch-Brittischen gesegelt. Schönstes farbiges Herbstwetter hauchte uns am Samstag bei altweibersommerlichen Temperaturen über den See, am Sonntag kachelte es dann ordentlich herbstlich. Durch drei erste Plätze konnte Potsdams Segelmacherin Juliane Hofmann einen guten Vorsprung ausbauen, den es dann jedoch noch zu verteidigen galt. Am Sonntag mußte dann noch dringend mindestens ein dritter Platz her. Der wurde bei 4-5Bft. hart erkämpft, was in der 5ten Wettfahrt gerade so gelang und somit konnte die beinharte Konkurrenten Greg Wilcox und Rainer Pospiech auf die Plätze verwiesen werden. Nächsten April zum Müggelcup geht es in die nächste Runde. Wie jedes Jahr ;-)

alle Berliner Meisterschaftsplatzierten segelten mit Turtle Sails am Mast ;-)

Ergebnisse

Wie immer ein sehr schöner Saisonabschluß bei den "Britten" mit Chilli-con-Carne für alle, einer neuen sehr souveränen Wettfahrtleitung und einem neuen Zufahrtsweg, der die An- und Abreisezeit um glatte 10 min verkürtzt. Bestens!

IDM der OK-Jollen auf dem Schwielowsee

Man stelle sich vor, man sitzt mit seinen Freunden in einem tollen Restaurant, sonnige Terasse, Blick auf blauen See, die Speisekarte führt das, was einem das Wasser im Mund zusammenlaufen läßt, alles ist gediegen entspannt .... und dann ist das Fleisch zäh.

Ohne Frage hatten sich die SGSer bei der Organisation der Deutschen Meisterschaft alle 5 Beine rausgerissen und Anne-Grit Denda hat dem See alles abgetrotzt, was die Großwetterlage hergab: vielen Dank dafür!

Alle Einzelheiten der "Tragik-Komödie" auf dem Schwielowsee hat Sönke Behrens im detaillierten Bericht auf ok-jolle.de verewigt.

Mit Turtle Sails wurden 5 der TopTen-Platzierungen ersegelt.

40. OK-Pokal auf dem Schwielowsee

Einer der ältesten OK-Regatten hatte am Wochenende Jubiläum: der OK-Pokal der SGS Potsdam. Gleichzeitig die Vorregatta zur IDM Ok 2015, die Anfang Oktober von selbigem Veranstalter auf selbigem Wasser ausgetragen wird. Von uns aus können die Platzierung beibehalten werden ;-). Es gewann Greg Wilcox vor Jan Dissel und Juliane Hofmann. Bis Platz 6 segelten alle Teilnehmer mit Turtle Sails am Mast.

Wir sind gespannt auf die Wettfahrten der IDM, dann mit der 5fachen Starterzahl.

Ergebnisse

Belgische Meisterschaft der OKs in Antwerpen

Stefan Rassau gewinnt die Belgische Meisterschaft der OK-Jollen auf dem Galgenweel mit unserem schnellen OK-Modell. Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse

Fallbeil Tegel - Turtle-Piraten wieder vorn

Auch dieses Jahr siegt das Piraten-Turtle-Team, nun als frischgebackene Europameister - beim Fallbeil auf dem Tegeler See, trotz mehrfacher Kenterung. Offensichtlich kenterten Sascha Schröter und Holger Hoff weniger oft, als die Konkurrenz.

Ergebnisse

Schwielochseepokalregatta 2015

Dieser tolle Sommer hat so einiges in sich, außer eben Wind: nach einem geduldigen Land-Samstag und 2 Leichtwind-"Wettfahrten" am Sonntag standen die Platzierungen fest. Bei den Europes beglückwünschen wir Sandra Dosedal zum Sieg, gefolgt von Ute Witke. Beide segeln mit der Europe-Turtle-Edition aus Potsdam.


wenig Wind bei der SPR...

Auch bei den OK-Jollen wurden die Treppchenplatzierungen mit unseren schnellen OK-Segeln erreicht.

Die Party war wie immer zünftig und ist auch ohne segeln die Teilnahme wert ;-)

Zu den Ergebnisslisten gehts hier.

OK-Weltmeisterschaft 2015 in Puck/ Polen

Sommer war alle: bei durchschnittlich 16 Grad und Dauerregen wurde die OK-Weltmeisterschaft 2015 in der Danziger Bucht im 93-Boote-starkem Feld aus 10 Nationen ausgesegelt. Die Wettfahrten waren extrem anstrengend, da sowohl das Wetter, als auch die Wettfahrtleitung so ihre Launen hatte. Durch nur eine Linie mit 93 Startern gelang der Start nie im ersten Ritt und so waren die Ergebnisse zwangsläufig durch Black Flags garniert. Detaillierte Berichte der einzelnen Rennen, sowie die Ergebnisliste sind auf OKDIA hinterlegt.


Bild: Robert Deaves, diese interessante Perspektive entsteht durch eine Weitwinkelkamera am OK-Mast eines Teilnehmers

Unsere OK-Segel etablierten sich gewohnt souverän in den TopTen: mit einem 4ten Platz war der Schwede Thomas Hansson-Mild bei dieser starken Konkurrenz froh,  Mark Jackson (AUS) ersegelte sich mit Platz 6 einen "Schlips" und auch Potsdams Segelmacher Greg Wilcox kann sich seinen 17. Schlips für den 7. Platz um den Hals hängen.

Weitere Bilder, viele mit Weitwinkelüberblick der Mastspitzen-Kamera, gibts im OKDIA-Flickr-Album.

 

Warnemünder Woche

fand dieses Jahr für die OKs nur an 2 Tagen statt, da Freitag wegen Sturms nicht gesegelt wurde. Potsdams Segelmacher Greg Wilcox erlangte den 3ten Platz und durfte somit gleich den Bericht schreiben.

Bild: Pepe Hartmann

Havelklassik auf dem Wannsee

Wir können auch "alte" Segel schnell bauen: Wolfgang Schreck und Crew gewinnen die Havelklassik-Wertung der Jollenkreuzer von 39 Booten. Die Plätze 4 (Hans-Peter Jakubowski), 7 (Florian Kaletta) und 10 (Jens Spinrock) wurden ebenfalls mit Turtle-Segeln made in Potsdam ersegelt. Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse

Kieler Woche 2015 - die Profies erobern die OK-Jolle

.... und der einzige "Amateur" des Treppchens, Thomas Hansson-Mild aus Schweden belegt den zweiten Platz mit Turtle Sails am Mast! Eine dufte Leistung angesichts der internationalen Leistungsdichte aus Seglern, die nichts anderes mehr tun, als segeln ;-)

Potsdams Segelmacher Greg Wilcox ersegelte den 7ten Platz.

Ergebnisse

SeaCup in Tegel

Bei der Piraten gewann das frischgebackene Europameisterteam Sascha Schröter/ Holger Hoff nach bereits 4 Läufen den Cup. Natürlich mit dem zur Zeit schnellsten Piraten-Segel-Set in der Takelage.

Ergebnisse

Gardenacup 2015 - DAS jährliche OK-Event in Brandenburg

Es gibt wohl keine Regatta, die mehr "OK" ist, als der Gardenacup. Das geht bei der Geschichte der Namensgebung los, über die Pokale, das Segeln im Allgemeinen und das Landgeschehen im Besonderen ... Und auch dieses Jahr gab es ein Spingbild und es gab Sieger: Duschgitarren-Erbauer Jan Dissel ersegelt sich mit seinem Kult-OK "Schnellschreiber" Baujahr 76 den Triumph bei aprilartigem Dreh-, Hack- und Flautenlochwetter, gefolgt von Erik Bork und Rainer Pospiech, der im letzten Rennen alles gab und an der sich auf dem dritten Platz sicher geglaubten Potsdamer Segelmacherin Juliane Hofmann vorbeizog und sie auf den Holzmedaillenrang verwieß. Schön, wenn alle mal ihre Turtle-Sails miteinander vergleichen können ;-)

 Wie immer ein GROSSER Spaß Dank der familiengestemmten Organisation von Charly! Bis nächstes Jahr am Seeschlößchen!

Ergebnisse

we are different, but quite ok....das jährliche Springbild zum Gardenacup, Bild: Silvia Michaelis

FinnWorldMasters 2015 Kavala/Griechenland - Potsdams Segelmacher ist dabei

Wie immer fanden über Pfingsten die FinnWorldMasters statt - die Weltmeisterschaft der Finnklasse für Segler ab 40. Dieses Jahr in Kavala/ Griechenland. Potsdams Segelmacher Greg Wilcox war, wie auch die letzten 2 Jahre mit am Start der 204 Boote und belegte den 50. Platz gesamt.

 

Rangsdorfer Einhandcup

bei ruppigem, aber sonnigem Sportswetter segelten die OKs 5 Wettfahrten. Gewonnen hat Rainer Pospiech vor Erik Bork, Falk Hagemann und Juliane Hofmann. Alle Platzierungen wurden mit Turtle OK-Segeln made in Potsdam ersegelt.

Ergebnisse

Glückliche Sportsfreunde mit schnellen TurtleSails, Bild: Cornelia Wirbeleit

Unsere Piraten-Segel sind die schnellsten! Das PiratenTurtleTeam Sascha Schröter/ Holger Hoff gewinnt die Piraten-Europameisterschaft auf dem Traunsee in Österreich

Bereits nach dem ersten Tag und dann konsequent durch übernahmen bei schwierigen Bedingungen unsere Entwicklungspartner in Sachen Pirat Sascha Schröter und Holger Hoff die Führung und sind in ihrer langen Segelkarriere endlich Europameister im Piraten. Bereits zur letzten Europameisterschaft 2013 in Lipno/CZ waren unsere Segel auf Erfolgskurs und wurden mit Sascha Schröter/ Juliane Hofmann Vizeeuropameister. Jetzt ist es definitiv amtlich: wir bauen die schnellsten Piraten-Segel :-) !

Herzlichen Glückwunsch an die Tegeler Jungs!

Bild: http://traunseewoche.at/index.php?id=355

Berlinicup Tegel - Berliner Meisterschaft der Europes

Punktgleich zum Sieger belegte Juliane Hofmann den 2ten Platz mit der Europe-Turtle Edition am Mast. Der SC Freia gab wieder alles am Grill und hatte sogar ausreichend alkoholfreies Bier am Start!

unsere EuropeTurtleEdition half bereits 2x der deutschen Meisterin zum Titel, Foto: Paolo vom SCFreia

Ergebnisse

Medemblik/NL- Spring Cup: Greg Wilcox wird 3ter

Beim alljährlichen ersten internationalen OK-Meeting auf dem Ijsselmeer trafen sich Europas OK-Segler zum ersten CheckUp. Greg Wilcox ist fit für die Saison und belegte Platz 3 hinter dem mal eben vorbeigeschneiten Profisegler (Trainingspartner Finn für Ben Ainslie) Charlie Chumbley und Jim Hunt (Weltmeister 2004).

just sailing around.....die neue OKDIA Heck-Kamera zeigt OKs aus einer andern Perspektive...OKDIA MEDIA-Man Robert Deaves, an dessen Heck diese befsetigt ist, muß also immer recht weit vorn segeln. Teilnehmer, die Robert schlagen, werden dadurch "bestraft", keine schicken Bilder zu bekommen.

Willi-Möllmer-Gedächtnispreis beim SC-Oberspree

Auch dieses Jahr geht der Pokal in der Klasse Pirat an das Turtle-Team Sascha Schröter/ Holger Hoff.

Bei den Europes belegte Potsdams Segelmacherin Juliane Hofmann den 2ten Platz.

Nicht nur das gute Grillbüffet überzeugte dieses Jahr, auch das Wetter und die schnell agierende Wettfahrtleitung waren die reine Freude.

Foto: H.Mierheim/SC Oberspree

 

Jorgen-Lindhardtsen-Classics in Kopenhagen - die Geburtstagsregatta zum 70. unserer OK-Legende

wurde gewonnen von Thomas Hansson-Mild (SWE) mit TurtleSails am Mast! Die außerordentliche Veranstaltung wurde filmisch dokumentiert und OKDIA-Mediaman Robert Deaves hat sowohl die Wettfahrten, als auch die Party journalistisch verewigt auf der OKDIA-Seite. Der Altmeister selbst wurde 5ter.

Thomas Hansson-Mild, unser langjähriger Entwicklungspartner in Sachen OK-Segel, Weltmeister von 2009, gewinnt gegen über 60 Dänen Jorgen Lindhardtsens Geburtstagsregatta in Kopenhagen

Frühjahrscup am Müggelsee - Auftakt der OKs

wurde wie auch im vorigen Jahr von Potsdams Segelmacher Greg Wilcox gewonnen. Bei fetzigem Wind verlangte Wettfahrtleiterin Maria restlos ALLES von den Teilnehmern ;-) Im übrigen segelte fast die gesamte OK-Flotte mit Turtle Sails made in Potsdam.

Ergebnisse

Marek Bernat (POL) und Greg Wilcox beglückwünschen sich zu ihren Platzierungen beim Frühjahrscup. Bild: Sascha Schröter

 

Auch bei den Piraten waren unsere Segel wieder ganz vorn dabei: Sascha Schröter mit Zweitschotte Roderic Frantzheld belegten Platz 2.

 

Ostern alle Jahre wieder - Preis der Malche der Piraten

Mit unseren schnellen Piraten-Segeln gewannen Sascha Schröter/ Holger Hoff den Preis der Malche auf dem Tegeler See. Mit 26 Startern und taffer Konkurrenz von weit her siegte das TurtleTeam souverän: Ergebnisliste.

GER 4402 Sascha Schröter/ Holger Hoff sind schon an der Kreuz....

Potsdams Segelmacher Greg Wilcox ersegelt zur OK-WM 2014 in Melbourne/Australien den 4ten Platz!

Eine durch Wetterkapriolen sehr herausfordernde Weltmeisterschaft über Weihnachten und Neujahr 2014/15 ist nach nur 5 statt 10 geplanten Wettfahrten in Sack und Tüten. Die 77 Teilnahmer aus 6 Nationen sahen sich jeden zweiten Tag entweder mit unsegelbaren Stürmen oder trickreicher Flaute konfroniert. Die Wettfahrtleitung schaffte es dennoch die notwendigen Rennen, teilweise bis nach Sonnenuntergang, fair auszusegeln.

Die TopTen-Segler der OK-WM 2014 in Melbourne/ Australien

Unser Segelmacher Greg Wilcox absolvierte seine paar-und-zwanzigste OK-WM und belegte wie so oft seit seinem eigenem Titelgewinn 2002 einen TOPTEN-Platz: punktgleich mit den Plätzen 2 und 3 den 4ten. Es war denkbar knapp an der Spitze, die durchweg von "Kiwis" und "Aussis" dominiert wurde: auch der neue Weltmeister Matt Stechman (NZL) hatte nur 1 Punkt Vorsprung!

Mehr über die OK-WM inklusive Ergebnis-Liste gibts beim internationalen Verband OKDIA zu lesen.

Ganz viele Bilder mit ganz vielen glücklichen Turtle-OK-Sails-Seglern gibt es hier.

 

 

Greg Wilcox führt zum Ende der europäischen Segelsaison erneut die Weltrangliste der OKs an

Nach einer heißen Saison in Europa steht immer noch die OK-Weltmeisterschaft in Melbourne/ Australien über Weihnachten 2014 an. Potsdams Segelmacher Greg Wilcox geht nach einem erfolgreichen Segelsommer down under an den Start mit der Gewissheit, zumindest momentan rein rechnerisch der "beste OK-Segler" der Welt zu sein ;-). Zur Weltrangliste der OKs gehts hier.

Stine Paeper wird Vize-Deutsche Meisterin 2014 in der Europe mit der Turtle-Edition made in Potsdam

Nach 2jähriger Abstinenz - beim letzten Mal segeln 2012 am Bodensee wurde sie deutsche Meisterin - lag Stine Paeper auf dem Saaler Bodden erneut auf Goldkurs. Speed und Taktik stimmten, nur ein Protest der Gegnerin konnte sie aufhalten. Zickenterror bei den Europe-Mädels?

Wir freuen uns mit Stine über diese dufte Leistung! Für uns ist bestätigt: die EuropeTurtleEdition ist verdammt schnell.

Belgische Meisterschaft der OK-Jollen: Greg Wilcox belegt den 2ten Platz

Auf dem Galgenweel bei Antwerpen gabs ein Duell der Ex-Weltmeister bei dem sich Potsdams Segelmacher Greg Wilcox (OK-Weltmeister von 2002) Jim Hunt (OK-Weltmeister von 2004) knapp geschlagen geben mußte. Die restlichen 30 Teilnehmer hatten auch ihren Spaß. Zur Liste gehts hier.

Mannschaftsregatta des SVPAdler in Potsdam

Bei den Jollen gewann Dieter Senst mit einem neuen OK-Segel-Design in Laminat (!). Das Tuch "Contender ATXFinn" ist ein langlebiges reckresistentes "Gold"-Laminat, welches in seinen Segeleingenschaften in nichts dem etablierten Ripstop-Dacron "Contender2.5" nachsteht, aber eine längere Haltbarkeit verspricht. Es darf auf allen nicht-internationalen Ranglistenregatten, sowie niedrig gewerteteren Veranstaltungen, gesegelt werden. Unser Angebot zum modernen OK-Segel-Design gibts hier.

OK-Landesmeisterschaft Sachsen am Schwielochsee

Juliane Hofmann wird zum 4ten Mal Landesmeisterin der OK-Jollen mit zwei Siegen in zwei Wettfahrten. Für mehr fehlte der Wind.

 

Europe-Landesmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern in Röbel

Mit leider nur einer gesegelten Leichtwind-Wettfahrt auf der Müritz gewann Stine Paeper den Landesmeistertitel der Europes mit unserem schnellen Europe-Segel "Turtle Edition".

Preetzer Herstregatta der Europes

Fabian Mocha gewann mit der Europe"Turtle-Edition" souverän die Preetzer Herbstregatta in der schönen holsteinischen Schweiz.

Fallballregatta der Piraten in Tegel

Auch bei den Piraten sind unsere Segel wie gewohnt schnell: Sascha Schröter gewinnt mit neuem Schotten Roderic Frantzheld das Fallbeil auf dem Tegeler See.

Schwielochseepokalregatta

Zur diesjährigen Großveranstaltung in der brandenburgischen Idylle konnten Turtle-Segel-Segler aller Generatione richtig punkten: mit Tom Zwicker belegte unser gemeinsam mit Peter Ulbrich-Paeper entwickeltes Optisegel den 3ten Platz der Opti A´s. Unser Angebot zum Opti-Segel made in Potsdam gibts hier.

Bei den Piraten siegten überraschend die Widereinsteiger Volkmar Kiene/ Anja Kiene mit ihren neuen Turtle-Piraten-Segeln gegen die lokalen Schwielochseematadoren des Gastgebers.

Und auch bei den OKs gab es wie gewohnt einen Sieg für unsere schnellen Segel: Greg Wilcox erobert sich nach einem Jahr Abstinenz die allen ans Herz gewachsene Messingkanne, gestiftet (man kann es nicht oft genug schreiben) 1975 von der "FDJ-Grundeinheit 'Arthur Becker' des VEB Starkstromanlagenbau Cottbus".

Internationale Deutsche und geschlossene Dänische Meisterschaften der OK-Jollen in Flensburg

"crossing borders is OK" lautete der Slogan zur gemeinsamen Meisterschaft der dänischen und deutschen OK-Klasse auf der Flensburger Förde, wobei sich zuvor die Frage stellte, wie Ranglistenpunkte- und Titelvergabe ablaufen: kann in Dänemark doch nur ein Däne Dänischer Meister, in Deutschland jedoch jeder Deutscher Meister der OK-Jollen werden. Statt sich den Kopf zu zerbrechen sackte Jorgen Svendsen (DK) wie auch im letzten Jahr einfach erneut beide Titel ein, nachdem er sich erst vor 4 Wochen den Europameistertitel sicherte. Platz zwei und drei gehen punktgleich an Bo Petersen (DK, Europameister 2013) und Potsdams Segelmacher Greg Wilcox, der jedoch seine Heimatnation Neuseeland vertrat (aber zumindest deutscher Meister hätte werden können). Alle 85 Platzierungen sind hier gelistet. Einen "besten Deutschen" gabs auch: Gunter Arndt auf Platz 4, er lebt aber in Dänemark und wurde somit auch als drittbester Däne geehrt .... "crossing borders is complicated".

Europameisterschaft der OK-Jollen am Steinhuder Meer

Tolle Organisation, klasse Fete..... Segeln mit angezogener Handbremse...... So richtig kam man auf dem Steinhuder Meer leider nicht aus dem Knick. Trotz der von Ralf "Ossi" Tietje und den 2 Vereinen SVGroßenheidorn und SteinhuderYachtClub bestens gestemmten Veranstaltung machte das Wetter ordentlich Kapriolen: von streifigen 2 Knoten bis fetten 7 Bft. über knallende Hitze und prasselnden Starkregen durchsegelten wir 6 Wettfahrten in 3 Tagen. Anschließend standen die 110 Teilnehmer/innen der 11 Nationen für Gold- und Silberflotte fest. Aber wir kamen nicht mehr zu den Finalrennen - der Wind war alle.

Greg Wilcox schaffte die TOP10 mit Platz 6, Juliane Hofmann wurde beste Frau von 7 Teilnehmerinnen (Rekord für die jahrzehntelang ausschließlich männliche OK-Klasse) mit Platz 51. Als "Trost" wurde sie jedoch einstimmig zur neuen Secretary der OKDIA gewählt.

Die Liste ist hier, ganz viele Bilder gibts da und wer alles ganz genau nachlesen will, findet die umfassenden Detailberichte vom OK-Mediamann Robert Deaves hier.

Warnemünder Woche 2014: Greg Wilcox gewinnt zum 3ten Mal bei den OK-Jollen - Jürgen Freiheit gewinnt bei den 2.4 !!!

Sehr taffe 3 Tage bei Wind und Welle forderten einiges von den Teilnehmern. Wir von Turtle-Sails sind stolz, daß mit unseren Segeln 2 Siege ersegelt worden: fast schon nicht mehr überraschend gewinnt Greg Wilcox wie auch im letzten Jahr im internationalen Feld von 27 Startern den Pokal der OK-Jollen. Ein gutes Omen für die in der kommenden Woche auf den Steinhuder Meer stattfindenden OK-Europameisterschaften mit der Rekordteilnehmerzahl von 122 Teilnehmern aus 12 (ZWÖLF!!!) Nationen!

Sehr erfreulich für uns gewinnt Jürgen Freiheit mit dem neuen Turtle-2.4-Großsegel made in Potsdam die Wettfahrten der paralympischen Kleinstkielbootklasse. Gemeinsam mit Jürgen haben wir in dieser Saison eine Entwicklungszusammenarbeit gestartet und sind soweit sehr zufrieden. Bereits zur Europameisterschaft in Holland wurde Jürgen mit Platz 13 bester Deutscher. Bei Interesse an unseren 2.4-Segeln stehen wir gern per Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Nordische Meisterschaften der OK-Jolle am schönen Vätternsee/SWE

Potsdams Segelmacher Greg Wilcox belegte den 5ten Platz von 44 wikingischen Startern auf dem See, dessen Wasser man einfach so trinken kann...Zur Ergebnisliste gehts hier.

Kieler Woche 2014 der OK-Jollen: Greg Wilcox erneut auf dem Podest: diesmal mit der Bronzemedaille

wie auch im Vorjahr ist die Leistungsspitze zur Kieler Woche (37 Starter aus 6 Nationen) konstant: alle Protagonisten in umgekehrter Reihenfolge belegten erneut die Podiumsplätze. Potsdams Segelmacher ist locker dabei.

Gardenacup Brandenburg

es ging und die Kröte... nein, um die Gartenbrausengitarre und den Sprühblumenpokal. Nach heißem Zweikampf zwischen Potsdams Segelmachern, entschied Greg Wilcox den Blumentopf für sich, Juliane Hofmann wurde 2te vor Erik Bork. Alle Treppchenplätze wurden mit Turtle-OK-Segeln made in Potsdam ersegelt.

jedes Jahr wichtig: das Gardenacup-Springbild

Finn-World-Masters in Polen - Potsdams Segelmacher Greg Wilcox ist dabei

Vom 07.- 13. Juni wurde der World-Master-Titel (Teilnahme ab 40 Jahre in 4 Kategorien: Master, Grandmaster, Grandgrandmaster und Legend) der Finns vor Sopot in Polen von 235 Startern aus 25 Nationen ausgesegelt. Greg segelte unter der Nummer NZL 15 als Grandmaster, selbstverständlich mit einem eigenen Turtle-Finn-Design made in Potsdam und erreichte Platz 15 bei den Grandmaster und Platz 40 insgesamt. Seine beste Platzierung war ein 4ter Platz. Hier gehts zur Ergebnisliste und ganz viele Bilder von ganz vielen alten Männern in schönen Booten gibts hier.

Bürgermeisterpokal der Piraten in Rangsdorf

Die Spezialisten fürs Leichtwindsegeln im Piraten, Jürgen und Birgitt Freiheit, gewannen auf dem Rangsdorfer See den Bürgermeisterpokal. Jetzt gibts kein Halten mehr: Freiheits for President!

Pfingstregatta der OK-Jollen an der Schlei

Beim jährlich unumstrittenen wichtigsten OK-Segler-Treffen über Pfingsten ersegelte Potsdams Segelmacherin Juliane Hofmann im internationalen Feld von 26 Startern den 4ten Platz. Zur Liste gehts hier.

OK-Landesmeisterschaft in Rangsdorf....

... wurde gewonnen vom Herrn des Karpfenteichs Erik Bork, gefolgt von Potsdams Segelmacher Greg Wilcox und dem Altmeister des "Sachsenwinds" Falk Hagemann. Die brandenburgische Holzmedaille erwürfelte sich Juliane Hofmann. Alle platzierten stellten mal wieder die gnadenlose Schnelligkeit der Turtle-OK-Segel bei keinem Wind unter Beweiß ;-)

Zur Ergebnisliste gehts hier.

Berlinicup - Berliner Meisterschaft der Europes

Bei taffem Wind ersegelte Potsdams Segelmacherin Juliane Hofmann den 3ten Platz bei der Berliner Meisterschaft der Europes im SC Freya im satten Feld von 17 Booten: klasse Segelbedigungen, innovative Kurse und lecker Grillung!

Zu den Ergebnissen gehts hier. Unsere schnellen Europe-Segel gibts hier.

Frühjahrsregatta der Piraten in Schwerin

Turtle-Piraten-Team2 Sascha Schroeter/ Juliane Hofmann belegten nach 3 harten Sturmwettfahrten den 3ten Platz hinterm Olympioniken-Team Pingel/ Heldt und den Lokalmatadoren des Nordens "Peter Quadrat" Anders/Bark im leider nur 19-Boote-starkem, aber dafür extrem hochkarätig bestücktem Feld.

Ergebnisse gibts hier.

Spring Cup Medemblik der OKs

Zum alljährlichen inter-europäischem Stelldichein der OKs in Holland belegte Potsdams Segelmacher Greg Wilcox bei satten kalten Winden hinter dem Weltmeister von 2004 Jim Hunt (GBR) im 49-Boote-6-Nationen-starkem-Feld den 2ten Platz.

Hier gehts zur Liste.

Berliner Meisterschaft der Piraten: TurtleTeam Schröter/ Hoff erneut vorn

Beim Willi-Möllmer-Gedächtnispreis des SC Oberspree/Wannsee konnte sich in der Klasse Pirat schon nach 3 gewonnenen Wettfahrten bei 4 ausgetragenen Wettfahrten das Piraten-Turtle-Team Sascha Schröter/ Holger Hoff den Titel ans Revers heften!

Bei den Europe ersegelte Potsdams Segelmacherin Juliane Hofmann mit der Europe-Turtle-Edition am Mast - wie schon so oft - punktgleich zum Sieger Martin Kotte aus Hamburg den 2ten Platz.

Es gab wieder sehr anspruchsvolle Wettfahrten und dementsprechend tolle Preise nebst dem immer wieder beeindruckendem Kuchen- und Grillbuffet beim SCO!

Ergebnisse und Bilder gibts hier.

 

Preis der Malche - Piratenbraten statt Ostereiern

Wie jedes Jahr lädt der TSC zu 3 Tage Segeln satt. Gewonnen haben auf dem trickreichen Tegler See erneut Berlins Lokalmatadoren Sascha Schröter und Holger Hoff mit den sehr weisen Piraten-Segel von Turtle Sails am Mast - made in Potsdam.

Bilder von Peter Zeidler gibts hier und Ergebnisse da.

Frühjahrscup am Müggelsee 2014

Die Saison geht dufte los für die neuen Turtle-Segel aus Potsdam:

Sowohl in der Klasse Pirat, als auch in der OK-Klasse konnten am ersten Aprilwocheende beim Yachtclub Berlin-Grünau die Titel und Trophäen mit unseren Segeln gewonnen werden.

Sascha Schröter und Holger Hoff räumten erneut im Piraten-Feld jegliche Zweifel aus, ob das neue Logo zur Langsamkeit verdamme.

Den Titel "Berliner Meister 2014 der OK-Klasse" darf sich erneut Potsdams Segelmacher Greg Wilcox ans Revers heften, Juliane Hofmann ersegelte mit 3 Punkten Rückstand den 2ten Platz im 15 Boote starken und dank der Gäste aus Polen internationalem Feld.

Vielen Dank an Maria Halw und ihr Team für die gute Wettfahrtleitung! Bis zum nächsten Jahr!

 

Quantum goes Turtle

Nach 7 Jahren im Quantum-Verband verabschieden wir uns und fertigen unsere Segel ab April 2014 unter dem Namen "Turtle Sails".

An unseren schnellen Segeln ändert sich nur das Logo ;-)

Und wir bekommen wir eine neue Mailadresse: mail@turtlesails.de

sowie ein neue Webadresse: www.turtlesails.de

 

Segeln down under: Die Australischen Meisterschaften und Interdominions 2013/14 der OK-Jollen gewinnt Potsdams Segelmacher Greg Wilcox

Gleich nach der weltberühmten Nikolausregatta in Potsdam ;-) gings für Greg Wilcox weiter Down Under: mit einem Leihboot des amtierenden Weltmeisters Roger Blasse (AUS) und dessen QuantumSegel made in Potsdam, welches wir zur letzten WM in Thailand genäht hatten, konnte sich Greg nach 10 spannenden Rennen vor Melbourne/Australien zwar den Sieg sichern, aber nicht den Titel "Australischer Meister der OK-Klasse"! Dieser ist echten "Aussis", also Staatsbürgern Australiens bzw. Mitgliedern des heimischen Seglerverbandes vorbehalten und wird stolz vom 2t-platzierten Mark Jackson getragen, der ebenfalls mit Quantum-Segeln made in Potsdam unterwegs war. Somit ist die Freude bei Greg groß, im beinharten Feld von 58 Startern, darunter 12 "Kiwis" und ein Südafrikaner, mit und gegen viele der besten OK-Segler der Welt zu gewinnen. Offensichtlich scheint das intensive Training vor Werder bei "Dissels Eventcenter" noch wirkungsvoller zu sein, als eine halbe Regattasaison in südlichen Hemisphären. Im Dezember 2014 findet genau auf selbigen Revier beim legendären Black Rock Sailing Club die OK-Weltmeisterschaft statt. Wir sind dabei - Greg weis ja jetzt schon, wo´s lang geht. Ergebnisse gibts hier und Bilder bei Facebook.

auch mit Leihboot nicht aufzuhalten: Greg Wilcox vor Melbourne bei den Interdoms 2014

Nikolausregatta der Piraten 2013 in Potsdam

Sturmtief "Xaver" verschreckte mit bis zu 7Bft. und einer Schippe Naßschnee einige Helden, dennoch segelten 19 Boote am 7.Dezember die 34. Nikolausregatta aus. Die Potsdamer Segelmacher Greg Wilcox/ Juliane Hofmann belegten nach 4 spannenden Rennen Platz 3 punktgleich zu den Zweitbesten. Alle Einzelheiten stehen im Bericht auf piraten-kv.de, Ergebnisse und ganz viele dynamische Bilder gibts bei Nikolausregatta.de

Beil 4263 Greg Wilcox/ Juliane Hofmann hart am Wind, Bild: Andreas Lehmann

 

weitere Beiträge zur Segelsaison 2013 und früher sind im Archiv